Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Zuchtbericht Ochromolopis ictella (Epermeniidae) *Foto*

Hallo,

wie bereits angekündigt, möchte ich heute über die Zucht von Ochromolopis ictella berichten. Als Nahrungspflanze dient die hier gezeigte Leinblatt-Art Thesium linophyllon: http://www.lepiforum.de/2_forum_2013.pl?page=1;md=read;id=1243 .

Ein frühes Befallsbild im Freiland kann ich leider nicht anbieten. Am besten, man achtet auf Triebspitzen, die sich nicht normal entfalten, sondern zusammenkleben. Im Bild eine Raupenwohnung unter Zuchtbedingungen - man sieht ein paar Gespinstfäden und eine Menge Kot. Die Raupen leben meist zu mehreren an einer Pflanze. Aufnahmen vom 28. Juni 2013.

Zwei Eindrücke von den Raupen aus der zuvor gezeigten Behausung:


Im Jugendstadium leben die Raupen zunächst minierend. Davon zeugen diese beiden Aufnahmen vom 5. Juli 2013. Die abgebildete Raupe ist aber aus dem Minierstadium schon heraus.


Im Endstadium sehen die mit Raupen besetzten Pflanzen ziemlich verwüstet aus. Hier zwei Freilandfotos vom 12. Juli 2013. Mit etwas Mühe erkennt man unten links am Stängel (auch im 2. Bild) sowie am Ende des untersten linken Ästchens je eine Raupe. Offenbar benagen die Tiere auch Stängel und Stiele.


Bei Eintritt der Verpuppungsreife verfärbt sich die Raupe rötlich und spinnt den für die Familie Epermeniidae typischen Netzkokon. Zwei Bilder vom 30. Juni und 1. Juli 2013.


Hier ein weiterer Netzkokon mit Puppe: Bilder vom 5. Juli 2013.


Den Abschluss bildet einer der geschlüpften Falter, bei denen es kaum Variation zu geben scheint. Erstaunlich die Sitzlänge von 7 mm angesichts einer Puppenlänge von nur 4-5 mm. Falterschlupf am 13. Juli 2013.


Fund- und Zuchtdaten:
Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, 200-250 msm, Raupen an Thesium linophyllon ab 27. Juni 2013, e.l. ab 13. Juli 2013 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)

Viele Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Adela mazzolella in Thüringen (Kyffhäuser) *Foto* Bestimmungshilfe
2x Epermeniidae vom Kyffhäuser *Foto* Bestimmungshilfe
Zuchtbericht Ochromolopis ictella (Epermeniidae) *Foto* Bestimmungshilfe
Könnte die Pflanze Erysimum (cheiranthoides) sein? *kein Text*
Noch mehr Adela mazzolella an Schöterich (Erysimum) *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Adela mazzolella in Thüringen (Kyffhäuser)
Adela mazzolella in Thüringen (Kyffhäuser)
Adela mazzolella, Nachwuchs ist unterwegs *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Adela mazzolella, Nachwuchs ist unterwegs
Adela mazzolella an Erysimum nota bene marschallianum *Foto* Bestimmungshilfe