Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Mesophleps corsicella!

Lieber Jürgen,

hab bei Helmut Deutsch nachgefragt und wieder was gelernt. Es gibt eine Revision der Gattung Mesophleps (Hi & Sattler 2012, in Zootaxa), die die Grundlage der Bestimmung ist. Hier seine Antwort:

Ich habe die beiden M. corsicella gerade eben noch einmal angesehen. Die Bestimmung ist korrekt. Ich habe sie ohne GU aber nach einer Kombinationen verschiedener Parameter bestimmt.
Es gibt in Europa 3 Arten, die alle auch in Sardinien vorkommen. M. silacella in ganz Europa, M. corsicella und M. oxycedrella mediterran. M. oxycedrella sieht völlig anders aus, scheidet also aus. Bleiben noch silacella und corsicella, hier hilft die Grundfarbe: hell strohgelb bei silacella und graugelb bei corsicella. Dann gibt es noch das letzte Sternit des Männchens, das sich unterscheidet und durch Abpinseln des Abdomens zum Vorschein kommt. Fazit: Mesophleps corsicella.
Übrigens, die Tiere aus Istrien von Jürgen Quack halte ich auch für M. corsicella (hat neben der gelbgrauen Grundfarbe auch viel deutlicher geringelte Fühler als M. silacella)

... und M. corsicella hat schwarze Palpen - wie dein Tier, M. silacella braune, haben wir gerade noch recherchiert. Laut Fauna Eur. kommt M. corsicella allerdings in Kroatien nicht vor, wobei die Seite erfahrungsgemäß in vielen Bereichen nicht mehr so up-to-date ist.

Es wäre super, deine viel hübscheren Lebendbilder in der BH zu haben!

Liebe Grüße
Eva

Beiträge zu diesem Thema

Diverses für die zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen
Lygephila procax – Raupe *Foto* Bestimmungshilfe
Lygephila procax – Belegtier dazu *Foto* Bestimmungshilfe
Lygephila procax - Nahrung der Raupe *Foto* Bestimmungshilfe
Phtheochroa purana *Foto* Bestimmungshilfe
Nahrung der Raupe: Cephalaria leucantha *Foto* Bestimmungshilfe
Phtheochroa purana - Habitat *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha jucundana *Foto* Bestimmungshilfe
Thaumetopoea pityocampa – Detail *Foto* Bestimmungshilfe
Thaumetopoea pityocampa – Tier als Ganzes dazu *Foto* Bestimmungshilfe
Ematheudes punctella *Foto* Bestimmungshilfe
Spiris slovenica *Foto* Bestimmungshilfe
Brintesia circe – Kopula *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Brintesia circe – Kopula
Nachtrag Sardinien: Mesophleps corsicella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Nachtrag Sardinien: Mesophleps corsicella
Mesophleps corsicella!
Re: Mesophleps corsicella!
Mesophleps corsicella – päparierte Tiere *Foto* Bestimmungshilfe
Mesophleps corsicella – Habitat *Foto* Bestimmungshilfe
Fortsetzung folgt *kein Text*
Nachtrag Sardinien: Hecatera corsica *Foto* Bestimmungshilfe
Noch ein Gruß und Schluss für heute…. *Foto* Bestimmungshilfe