Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Orbona fragariae - etwas verspätet *Foto*

Hallo,

es wird ja nach den reichlichen Funden der letzten beiden Jahre schon langweilig, wollte aber die Bilder der ersten Großen Wintereulen von gestern nicht vorenthalten.

Es ist eigentlich unglaublich, wie dürftig es den ganzen Herbst über am Kleinpöchlarner Rindfleischberg zugeht. Bisher noch keine einzige Agrochola dort heuer (ob die noch kommen?), genau 1 Eremit beim letzten Mal und vorerst noch keine Conistra´s.
Gestern aber endlich die beiden ersten Orbona fragariae und auch die ersten Blauköpfe ließen sich sehen. Im Unterschied zur Wachau noch keine Erannis defoliaria und insgeamt weiterhin sehr wenige Falter.

Die meisten Arten erscheinen verspätet und dann in geringen Zahlen.

FO: Österreich, Niederösterreich, Kleinpöchlarn, Rindfleischberg, 300m. 12.10.2014

VG Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Orbona fragariae - etwas verspätet *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Orbona fragariae - hhhmm lecker! VG, BOB *kein Text*