Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

die Puppen *Foto*
Antwort auf: Es ist nun ... ()

Die Zucht selbst empfand ich als einfach, für die Verpuppung habe ich wiederum frische Eschenblätter angeboten. Die verpuppungsbereite Raupe verspinnt sich zwischen diesen und genau so haben es die Tiere auch gemacht. Liegt ein Blatt an der Behälterwand an so nutzt die Raupe auch die Wandung, es kommt aber auch mal vor das eine Raupe bzw. frische Puppe aus einem solchen Konstruckt herausrutscht. Auch die Verpuppung dann am Behälterboden zeigte kaum Probleme
Die folgenden Puppenbilder zeigen einfach nur den Fortgang der Puppenentwicklung, es sind verschiedene Puppen zu sehen
eine frische Puppe am 30.Juni 2014 , welche so ein durchgerutschtes Ind. zeigt


eine Puppe in geöffntem Gespinnst am 13.Juli 2014


ein weiteres Ind. ebenfalls vom 13. Juli 2014

und ein noch rel. frische Puppe am 23. Juli 2014


und ein weit. Ind. welches mal zeigt wie das Netzt aussieht in dem die Puppe versponnen ist



Falter gibt es Später ich bin platt
schönen Gruß Olaf

Beiträge zu diesem Thema

Es ist nun ...
Ennomos fuscantaria (Haworth, 1809) _Eschen-Zackenrandspanner, Eiablage *Foto* Bestimmungshilfe
Ennomos fuscantaria (HAWORTH, 1809) - Eschen-Zackenrandspanner - Die Eiraupen *Foto* Bestimmungshilfe
L1 und L2 Raupen *Foto* Bestimmungshilfe
L3 Raupen *Foto* Bestimmungshilfe
L4 Raupen *Foto* Bestimmungshilfe
L5 Raupen
Re: Ennomos fuscantaria, Eschen-Zackenrandspanner L5 Raupe Ind. 1 *Foto* Bestimmungshilfe
Re: L5 Raupe Ind. 2 *Foto* Bestimmungshilfe
Re: L5 Raupe Ind. 3 *Foto*
Re: L5 Raupe *Foto*
Re: L5 Raupe Ind.5 *Foto*
Re: L5 Raupe weit. Ind. *Foto*
die Puppen *Foto* Bestimmungshilfe
Jetzt schon mal super! Schöne Grüße. *kein Text*
..Sucht man nach Raupenbildern findet man im Netz nicht viel..
Re: ..Sucht man nach Raupenbildern findet man im Netz nicht viel..
Re: ..Sucht man nach Raupenbildern findet man im Netz hoffentlich bald..
Re: ..Sucht man nach Raupenbildern findet man im Netz hoffentlich bald..
herzlichen Dank für diese tolle Serie, *kein Text*
Danke Thomas und Annette !! schönen Gruß Olaf *kein Text*
Ennomos fuscantaria geschl. Falter *Foto* Bestimmungshilfe
Zuchtkonstrukt *Foto*
Re: Danke, esse grad ein Eis, vG BOB *kein Text*
Gute Idee! Danke für's Zeigen. Liebe Grüsse *kein Text*
Zusatzinfo