Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Hemistola chrysoprasaria Raupe für BH *Foto*

Liebe Lepifreunde,
gestern fand ich endlich eine Hemistola chrysoprasaria Raupe (vermutlich L3). Es war die Stelle, an der ich auch Eier gesehen hatte.
Die Raupe saß auf der Blattunterseite, ca. 30 cm über dem Boden. Fraßspuren sah ich an der Stelle keine.


Deutschland, Bayern, südlich von Bad Tölz, Sunndrahtenweg, 880 m, Tagfund an Clematis vitalba, 10. September 2014, (Freilandfotos: Christine Neumann)
Ich hänge ein Foto der Fundstelle an. Es ist ein besonnter Weg am Waldrand. Beim ! der Raupenfund.

Viele Grüße
Christine