Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Euplexia lucipara Falter *Foto*

Hallo ins Forum , die Art ist zwar nicht selten aber bei mir ist es auch schon lange her das ich mal Einen am Licht hatte. Am 27.Mai 2013 bei der Raupensuche auf meinen Ulmen saß dann dieser offensichtlich frisch geschlüpfte Falter auf sehr bodennahen Ulmenzweigen. Eine Raupe welche ja sehr gut getarnt ist habe ich bisher leider auch noch nicht gefunden.
So frisch geschlüpft sehen die Falter schon sehr eindrucksvoll aus. Ein paar Bilder zu dem Tier. Der Falter sitzt noch auf dem Fundzweig/ Blatt, Bilder sind leicht manipuliert.
FO.Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, LK Ludwigslust-Parchim, Ort Gägelow, ca 50msm, 27.Mai 2013, Tagfund, (foto. u. det. Olaf Beckmann)

Freundl. Gruß Olaf