Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Cryphia ochsi ist Cryphia pallida *Foto*
Antwort auf: Re: Cryphia ochsi nota bene ()

Hallo allerseits,

Ich habe nochmals männlichen Falter von Cryphia algae und Cryphia ochsi am Genital untersucht. Dabei bin ich zu, jedenfalls für mich, folgenden Ergebnis gekommen.
der in der Bestimmungshilfe unter Cryphia ochsi zu sehende Falter, mit folgenden Fundort:
-Frankreich, Languedoc-Roussillon, Albas, 280 msm, 1. August 2009 LF
gehört zu Cryphia pallida

Das männliche Genital dieses Falters unterscheidet sich deutlich von den männlichen Genitalien der Arten Cryphia ochsi und Cryphia algae.
Hier noch ein anderes Genitalfoto, als das schon bekannte


Frankreich, Languedoc-Roussillon, Albas, 280 msm, 1. August 2009 LF

Nun mag man sich fragen warum nicht gleich so.
Darauf möchte ich folgendes Antworten. Jede Bestimmung kann nur so gut sein, wie die ihm zu Grunde liegende Bestimmungsliteratur.
Die Genital Fotos in den Bänden „Noctuidae Europae“ sind eben so gut, das eigentlich jeder, der schon ein wenig Erfahrung mit Genital Untersuchungen hat sammeln können, damit zurecht kommt.

Es folgen noch einige Falter mit Genital

Cryphia algae Männchen aus Deutschlands



Deutschland, Sachsen, Bautzen, 11. Juli 1989 LF (leg., gen.det. & Foto: Friedmar Graf)

Cryphia algae Männchen aus Italien



Italien, Toscana, Umg. Montalcino, ca. 350 msm, 9. August 1996 LF. (leg., gen.det. & Foto: Friedmar Graf)

Cryphia ochsi Männchen aus Italien



Italien, Toscana, Umgebung Stazzemma, ca 500 msm, 7. August 2000 LF (leg., gen.det. & Foto: Friedmar Graf)

Danke für die Aufmerksamkeit
Gruß
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

die letzten Gespannten, vorerst.
ein Verlierer der neuen Zeit *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Genital zum Falter *Bild* *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila raptricula aus den Pyrenäen *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Genital zum Falter *kein Text* *Bild*
Re: Bryophila raptricula aus den Pyrenäen
Re: Bryophila raptricula aus den Pyrenäen *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Bryophila felina *Bild* Bestimmungshilfe
Bryophila felina, Genital *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Bryophila felina, weiterer Falter *Bild* Bestimmungshilfe
Bryophila felina, weiterer Falter, Genital zum Falter *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Cryphia algae *Bild* Bestimmungshilfe
Cryphia algae, Genital zum Falter *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Cryphia ochsi Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Cryphia ochsi Männchen, Genital zum Falter *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Cryphia ochsi , Genital zum Falter *Bild*
Re: Cryphia ochsi , Genital zum Falter *Bild*
Cryphia algae oder pallida
Re: Cryphia ochsi nota bene
bitte an @amins
Cryphia ochsi ist Cryphia pallida *Foto* Bestimmungshilfe
Cryphia ochsi / Cryphia pallida super Super, nun alles klar! Danke Dir! *kein Text*
weitere Falter