Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Kann ich nur unterstreichen. galiata - oxybiata Unterschied
Antwort auf: Eine feine Serie! ()

Guten Morgen Christian und Egbert
Kann Egberts Feststellung nur unterstreichen. Interessant, bis auf procax fliegen alle Arten auch auf Samos - einschliesslich oxybiata.
Für mich ist das hier eine klare galiata. Es gibt einen gut erkennbaren Unterschied ausser den von Egbert genannten:
galiata hat im dunklen Mittelband auf der Seite, die kopfwärts zeigt, einen deutlichen schwarzen Zacken, der ebenfalls kopfwärts zeigt. oxybiata hat nie diesen Zacken, sondern an derselben Stelle eine weisse Spitze, die aber saumwärts zeigt.
Die Flugzeit kann ich nur bestätigen: Mitte September bis Mitte November auf Samos. Ich habe vom Oktober 2011 eine Zucht machen können. Ging rasant, bevor es auch in den Bergen von Samos richtig kalt wird sind die Raupen verpuppt, die letzten Puppen Anfang Januar.
Ans Licht kamen übrigens nur Männchen. Die Weibchen haben wir aus den Büschen der Umgebung mit Taschenlampen geleuchtet.
Gruss Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Spartanische Nächte in Messenien *Foto*
01 Noctuidae, Mythimna prominens – ggf. Ergänzung zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto* Bestimmungshilfe
02 Noctuidae, Dysgonia algira *Foto* Bestimmungshilfe
03 Noctuidae, Eutelia adulatrix *Foto* Bestimmungshilfe
04 Noctuidae, Eutelia adoratrix – ggf. Ergänzung zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagenn *Foto* Bestimmungshilfe
05 Noctuidae, Ctenoplusia accentifera – ggf. Ergänzung zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto* Bestimmungshilfe
06 Noctuidae, Raparna conicephala *Foto* Bestimmungshilfe
07 Noctuidae, Zekelita antiqualis *Foto* Bestimmungshilfe
08 Noctuidae, Lygephila procax *Foto* Bestimmungshilfe
09 Geometridae, Protorhoe unicata – ggf. Ergänzung zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto* Bestimmungshilfe
10 Geometridae, Idaea ostrinaria *Foto* Bestimmungshilfe
11 Geometridae, Peribatodes correptaria *Foto* Bestimmungshilfe
12 Geometridae, dunkler Peribatodes umbraria *Foto* Bestimmungshilfe
13 Geometridae, Xanthorhoe oxybiata *Foto* Bestimmungshilfe
Eine feine Serie!
Kann ich nur unterstreichen. galiata - oxybiata Unterschied
Unterschied galiata - oxybiata *Foto*
Re: Unterschied galiata - oxybiata: genau diesen Zacken meine ich. Gruss Dieter *kein Text*
nota bene Epirrhoe galiata
14 Geometridae, Ortaliella gruneraria– ggf. Ergänzung zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto* Bestimmungshilfe
15 Lasiocampidae, Malacosoma neustria *Foto* Bestimmungshilfe
16 Pyralidae, Synaphe moldavica *Foto* Bestimmungshilfe
17 Crambidae, Pyrausta virginalis *Foto* Bestimmungshilfe
18 Papilionidae, Papilio alexanor Eiablage *Foto* Bestimmungshilfe
Geschichte + Erdkunde + Lepis - So beginnt der perfekte Tag! super. Grüße *kein Text*
Ganz herzlichen Dank Thomas,
Spartanische Nächte: Danke für den Bericht
Mani und Messenien
Messenien: Mir wird es warm ums Herz
Re: Messenien: Mir wird es warm ums Herz
Re: Messenien: Mir wird es warm ums Herz
Siatista