Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Eulamprotes wilkella *Foto*

Hallo zusammen,

es begeistert mich immer wieder, im Lepiforum solche Winzlinge auf dem Monitor zu
betrachten. Beim Absuchen am Leuchtturm oder an sonstigen Lampen kann ich oft ohne
Lupe nichts eindeutiges erkennen. Wenn dann ein gutes Foto gelingt, ist die
freudige Überraschung natürlich besonders gross.

Eulamprotes wilkella hat eine Spannweite von 9-11mm. Man muss sich schon etwas Zeit
lassen, bis man das kleine Tier neben einer Denkmalbeleuchtung überhaupt bemerkt.
Aber manchmal hat man Glück...

Viele Grüsse
Dieter

Deutschland, Rheinland-Pfalz, 76767 Hagenbach, 104 msm, Ortslage, am Licht, 03. Juli 2012,
Foto: Dieter Kremb

Beiträge zu diesem Thema

Eulamprotes wilkella *Foto* Bestimmungshilfe
Eulamprotes wilkella Bild-Nr.2 *Foto* Bestimmungshilfe