Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Blutbär

Bei uns auf dem Estedeich (nahe Elbe/Hamburg) vorm Haus sichtete ich Unmengen von Blutbär-Raupen, die sich am Greiskaut labten. Seit zwei Tagen sind die Raupen verschwunden Demnächst wird der Deich gemäht werden. Meine Befürchtung ist, dass dann auch die Puppen -weiß nicht, wo die überwintern- zerstört werden könnten.

Ich habe vor etwa zwei Monaten zum ersten Mal einen Blutbär-Schmetterling hier im Norden gesehen der wohl für die Raupen "verantwortlich" ist.

Kann ich irgend etwas tun, falls nötig, um die Raupen zu schützen?

Beiträge zu diesem Thema

Blutbär
Versteck der Puppen von T. jacobaeae
Blutbär in SH
Re: Versteck der Puppen von T. jacobaeae
Re: Versteck der Puppen von T. jacobaeae
Re: Versteck der Puppen von T. jacobaeae
Verpuppungssubstrat
Re: Verpuppungssubstrat