Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Zitronenfalter-Ei *Bild*

Heute flogen 5 Tagfalterarten durch meinen Garten: Aglais io, Aglais urticae, Gonepteryx rhamni, Leptidea sp., Pieris sp.. Der erste Weissling schnupperte während etwa 10 Minuten an den Knospen des Kreuzdorns und belegte schlussendlich eine Knospe mit einem Ei. Bis heute sah ich die Gonepteryx rhamni Weibchen frühestens Ende April und eine Beobachtung der Eiablage auf ein Faulbaumblatt am 19. Mai.

Fundort: Schweiz, Bülach ZH, Garten, 425 msm, 2. April 2011 (Foto: Thomas Kissling)

Viele Grüsse und einen schönen Sonntag
Thomas

Beiträge zu diesem Thema

Zitronenfalter-Ei *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Zitronenfalter-Ei *Bild*