Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?

Hallo Heidrun,

> kann mich bitte jemand aufklären, warum die Gattung bei uns
> Plebeius heißt, während sie in der Fauna Europaea mit j
> geschrieben wird? Wo liegt der Fehler?

Der erste Fehler liegt darin, dass meine jetzt schon fast ein Jahr alte ominöse Excel-Tabelle, in der ich den Abgleich mit der Fauna Europaea vorgenommen habe, bei uns noch nicht umgesetzt ist! Der zweite Fehler liegt darin, dass man sich in der fauna Europaea nicht bequemt hat, das Synonym zu erklären oder auch nur zu erwähnen. Die Schreibweise in der Fauna Europaea - also mit "j" - hat den Vorteil, dass sie durch den "Code" gedeckt ist, konkret durch ICZN Opinion 278 als gültig fixiert wurde, womit der von Wolfgang geschilderten Diskussion ein Ende gesetzt wurde. An die so alten Opinions kommt man online wohl nicht heran, ich kann sie also nicht im Detail einsehen und auch die zugrundegelegte Diskussion von Bálint et al. (2001), Folia Entomol. Hung. 62: 177-184, habe ich nicht verfügbar, man beruft sich hier aber auf den Code Article 79.4.1. in dem es heißt: "A name occurring in an adopted Part of the List of Available Names in Zoology is deemed be an available name and to have the spelling, date, and authorship recorded in the List (despite any evidence to the contrary)." Irgendwie musste man der Diskussion also einen Schlusspunkt setzen, basta.

Und wenn "Plebejus" jetzt in den "Official Lists and Indexes of Names in Zoology. Updated March 2010" (http://iczn.org/sites/iczn.org/files/listsindexes.pdf ) als "available" steht, dann gibt es für uns keinen Grund mehr, das anders zu handhaben. Typusart ist übrigens Papilio argus - seit 1802 also Plebejus argus.

Viele Grüße,

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?
Re: Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?
Re: Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?
Re: Was ist richtig? per Dekret des ICZN: Plebejus
per Dekret des ICZN: Plebejus
Re: Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?
Re: Was ist richtig - Plebeius oder Plebejus?