Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Das sind Noctuiden-Eier (eventuell Fotos vertauscht?). VG.

Lieber Thomas

Bitte entschuldige, dass ich erst jetzt antworte. Ich musste das mit diesem Ei nochmals gründlich abklären. Also: Das Foto habe ich keineswegs vertauscht. Diese "Eigeschichte" verlief so: Beim Szene beobachten im Garten fiel mir ein Pieridae-Falter auf (wahrscheinlich rapae - weiss ich jetzt nicht mehr so genau und ist auch nicht von Bedeutung hier), welcher in meinen Augen ein Eiablage-Plätzchen suchte. Er liess sich hier und dort eine Weile nieder, u.a. auch auf dieser Alchemillae-Pflanze. Da ich glaubte, er hätte ein Ei abgelegt, suchte ich sofort diese Pflanze nach einem Ei ab und fand zu meiner Überraschung diese beiden hier dargestellten Eier. Ich stutzte natürlich sofort ob der runden Eier. Da ich sie damals nicht bestimmen konnte, legte ich sie ad acta. Es liess mir aber keine Ruhe und ich sah mich 6 Tage später nochmals nach diesen Eiern um. Für mich konnte es nun keine andere Art sein als Argynnis adippe, zumal der Falter noch kurz zuvor auf dem Sommerflieder sass und der Zeitpunkt der Eiablage stimmen würde und das Ei mit dem Bild im Buch "Tagfalter und ihre Lebensräume" äusserst ähnlich ist. Raupen habe ich sehr viele gefunden von A. adippe und eine Eiablage eines Boloria-Falters an derselben Stelle konnte ich letztes Jahr ebenfalls beobachten. Ich möchte nicht darauf beharren, dass es ein Ei von A.adippe sein muss, zumal das Ei nicht so optimal aufgenommen ist.

Um welche Noctuiden-Art könnte es sich denn handeln? Ich konnte in der ganzen Bestimmungshilfe keine passende Art dazu finden. Und verfärben sich Noctuiden-Eier denn auch? Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar. Vielleicht intersessieren sich andere ja auch dafür.

Mit bestem Dank
Hildegard

Beiträge zu diesem Thema

...frische Eier in verschiedenen Farben ... (BH?) *Bild*
Re: ...frische Eier in verschiedenen Farben ... (BH?) *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Perizoma verberata am Eierlegen *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Perizoma verberata am Eierlegen *Bild* Bestimmungshilfe
Das ist hoch interessant!
Re: Das ist hoch interessant! *Bild*
Das ist keine Eiablage, sonder Eiabfall
Re: Das ist keine Eiablage, sonder Eiabfall
Re: Das ist keine Eiablage, sonder Eiabfall
Re: Eilema griseola *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Eilema griseola *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Pachetra sagittigera *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Pachetra sagittigera *Bild*
Re:Macroglossum stellatarum *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Maniola jurtina *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Maniola jurtina *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Phlogophora meticulosa *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Phlogophora meticulosa *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Argynnis adippe *Bild*
Re: Argynnis adippe *Bild*
Das sind Noctuiden-Eier (eventuell Fotos vertauscht?). VG. *kein Text*
Re: Das sind Noctuiden-Eier (eventuell Fotos vertauscht?). VG.
Re: Das sind Noctuiden-Eier (eventuell Fotos vertauscht?). VG.
Noctuiden-Eier
Re: Das sind Noctuiden-Eier (eventuell Fotos vertauscht?). VG.
Re: Ganz herzlichen Dank an alle für die Erklärungen. *kein Text*
Keine Lithophane socia
Annäherung an unbestimmte Noctuideneier
Re: Aglais urtica *Bild* Bestimmungshilfe