Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Nota bene! Zweifelhafte Eupithecia ericeata in Bestimmungshilfe

Liebe Admins,

bei dem als 5. Falter auf der Artseite von Eupithecia ericeata aus der Schweiz abgebildeten Tier kamen mir schon seinerzeit im Bestimmungstread, leider ungeäußerte, Zweifel an der Artbestimmung auf, wie dies auch schon von Matthias von den Steinen geäußert wurde.

Ich denke, Herr Steinen hat recht und es handelt sich bei dem abgebildeten Falter um die große und kontrastreich gezeichnete Höhenform (oder ssp?) graeseriata der weitverbreiteten Eupithecia pusillata.
Zur Absicherung könnte vielleicht Herr Weigt noch etwas sagen.

Jedenfalls wäre ein Eupithecia ericeata-Nachweis in 2000m Höhe in den Bündner Alpen sehr unwahrscheinlich.

Mit besten Grüßen,
Sven Wießner

Beiträge zu diesem Thema

Nota bene! Zweifelhafte Eupithecia ericeata in Bestimmungshilfe
Der Link zum Mai-Beitrag.