Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Sehr phantasievoll, aber leider trotzdem falsch ;) *Bild*

Lieber Heiner,

Leider hast du auch danebengetippt. Aber laß es dich nicht verdrießen, denn es ging schon vielen Kollegen so, die mit der Deutung dieses Namens unzufrieden waren.

Heiner Ziegler schrieb: PS: Preisfrage: Wer weiss, was "polychloros" eigentlich bedeutet? Es bedeutet nicht "vielfarbig", wie oft vermutet, sondern "viel Grün". Der Name weist also darauf hin, dass die Raupen unerwünschterweise viel Grünzeug vertilgen, gemeint sind im konkreten Fall Obstbaumgrünzeug.

Du favorisierst also die Deutung, die zuerst von ESPER (1777) erfunden wurde, der erklärte, die Raupen hätten sich „sehr verhaßt bey den Obstgärtnern gemacht“ – wie sich die Zeiten ändern – und dann die verschiedenen Nahrungspflanzen der Art aufzählte. Er fuhr fort: „Gewiß Ursache genug, ihren Zweyfalter mit dem Namen Polychloros, eines Schmetterlings, dessen Larve von vielerley grünen lebt, zu belegen.“

Spätere Autoren, beispielsweise HÜRTER (1998), haben sich dieselbe Hypothese zu eigen gemacht. Sie klingt ja durchaus plausibel, aber dummerweise läßt sich beweisen, daß sie falsch ist.

Man muß etwas weiter zurückgehen, nämlich in die vor-linnéische Zeit, bis zu ULYSSES ALDROVANDI (1522-1605), der in seinem berühmten Werk „De Animalibus insectis libri septem“ 1602 zu seinem Holzschnitt Tafel 7, Abb. 7 vom Großen Fuchs schrieb (S. 245; siehe Scan unten): „Septimus πολύχλωρος dici queat, propter colorum diversitatem“ [= der Siebte mag wegen seiner vielfältigen Farben polychloros genannt werden]. Dies ist der wahre Ursprung des Namens, den LINNAEUS später aufgegriffen beziehungsweise weiterverwendet hat.

Nun kann man sich allerdings fragen, ob der gute ALDROVANDI hier nicht eigentlich ein anderes Wort hinschreiben wollte, nämlich πολύχρώμα [polychroma], das dann wirklich vielfarbig geheißen hätte.

Schöne Grüße
Axel

.
Literatur:

  • ALDROVANDI, U. (1602): De Animalibus insectis libri septem [...]. – Bologna. 6 + 768 + 22 S. [Online verfügbar hier: http://www.animalbase.uni-goettingen.de/zooweb/servlet/AnimalBase/list/references?digitzed_only=true%20target= ]
  • ESPER, E. J. C. (1777-1829): Die Schmetterlinge in Abbildungen nach der Natur mit Beschreibungen. Erster Theil. Europäische Gattungen. – Erlangen (Walther).
  • HÜRTER, H.-A. (1998): Die wissenschaftlichen Schmetterlingsnamen. Herleitung und Deutung. – Essen (Pomp). 492 S.
    .

  • Beiträge zu diesem Thema

    nachträglich ein paar Ostereier *Foto* Bestimmungshilfe
    Kirinia roxelana: Jungraupe BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Kirinia roxelana, Jungraupe lateral BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Kirinia roxelana: erwachsene Raupe dorsal BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Re: Kirinia roxelana: Jungraupe - wenn wir Dich nicht hätten! ...
    wenn wir Dich nicht hätten! ...
    Maniola telmessia: Raupe lateral BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Maniola telmessia: Raupe dorsal BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Maniola telmessia: Puppe BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Maniola telmessia: Puppe 2 BH *Bild* Bestimmungshilfe
    ein Schnuggelchen vom Streichelzoo *Foto* Bestimmungshilfe
    Prozessionsspinnerraupen streicheln ist nur bedingt ratsam
    Satyrium ilicis, Raupe lateral *Foto* Bestimmungshilfe
    Aporia crataegi: Überwinterungsnest mit Jungraupen *Foto* Bestimmungshilfe
    Heiner, warum hilfst Du uns denn hier nicht?
    Glaskraut BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Glaskraut, Nahaufnahme BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Cosmopterix pulchrimella auf Glaskraut *Bild*
    kleines Detail
    Aristolochia & Co. BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Kleinblättrige Aristolochia sp. BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Aristolochia incisa
    Re: Aristolochia incisa
    Aristolochia Arten auf Samos
    Re: Aristolochia Arten auf Samos
    Archon apollinus, Jungraupe *Bild* Bestimmungshilfe
    Archon apollinus: Raupennest *Foto* Bestimmungshilfe
    Archon apollinus: Jungraupen *Foto* Bestimmungshilfe
    Archon apollinus: Jungraupen zerstören ihr Nest *Bild*
    Archon apollinus: Blütenfrass *Bild*
    Archon apollinus: erwachsene Raupe *Bild* Bestimmungshilfe
    Archon apollinus, Männchen *Bild*
    Archon apollinus Weibchen *Bild*
    Re: Archon apollinus Weibchen *Bild*
    Re: Archon apollinus Weibchen abfliegend *Bild*
    Re: Archon apollinus Weibchen abfliegend
    Re: Archon apollinus (m *Bild*
    Re: Archon apollinus Biotop *Bild* Bestimmungshilfe
    Re: Archon apollinus Biotop
    Nervöse A. apollinus
    Re: Nervöse A. apollinus
    Hypernervöse A. apollinus
    Allancastria cerisyi Männchen *Bild*
    Allancastria cerisyi, weisse Weibchenform BH *Bild* Bestimmungshilfe
    Allancastria cerisyi, gelbe Weibchenform (Schluss) *Bild*
    Re: Allancastria cerisyi, gelbe Weibchenform (Schluss)
    Allancastria cerisyi == Zerynthia cerisyi
    Re: Danke Heiner & Schöne Bilder!
    Allancastria cerisyi: Raupe L1 *Bild*
    Wo seid Ihr auf dem Kerkis gewesen? Und wo geleuchtet?
    Kerkis beim Kloster
    PS: Und bitterkalt war es auch
    Da müssten aber schon etliche Fotos hängen...
    Die etlichen Fotos kommen noch...
    Aristolochia hirta
    Aristolochia hirta: Blütenaufnahma *Bild* Bestimmungshilfe
    recte: Blütenaufnahme mit endendem e *kein Text*
    Aristolochia hirta!
    Aristolochia hirta und Aristolochia sp.
    Sehr phantasievoll, aber leider trotzdem falsch ;) *Bild*
    spannende Geschichte, herzlichen Dank, Axel *kein Text*
    Re: Nymphalis polychloros *Foto* Bestimmungshilfe
    Re: Nymphalis polychloros *Foto* Bestimmungshilfe
    Re: Nymphalis polychloros *kein Text* *Bild*
    Re: Nymphalis polychloros – Fundort *kein Text* *Foto* Bestimmungshilfe