Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

NochmalsTauwetter: Die Gattung Bembecia für die BH. *Bild*

Nach den relativ leicht anzusprechenden Synanthedon Arten möchte ich für unsere fleissigen Admis jetzt die Angehörigen der Gattung Bembecia zum Einbau in die Diagnose der BH einstellen. Ein paar kurze Angaben zu Verwandschaft, Verbreitung, Wirtspflanze und einigen typischen Merkmalen der Arten werden jeweils mitgeteilt. Doch möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass ohne Belegtier und dessen Genitaluntersuchung eine sichere Bestimmung meditteraner Bembecia Arten oft nicht möglich ist. Die Artenfolge richtet sich nach dem gegenwärtigen Wissensstand um ihre Verwandtschaft, die Weibchen haben wieder den Vortritt und den Anfang macht unsere "gewöhnliche" B. ichneumoniformis.

Fundangaben:

Deutschland, Baden-Württemberg, Stuttgart-Weilimdorf, Puppe 1. Juli 1992 in Lotus corniculatus, Falter geschlüpft 12. Juli 1992, leg. D. Bartsch

Bembecia ichneumoniformis ist die häufigste und am weitesten verbreitete Art der Gattung in Europa. Ihre Gesamtverbreitung erstreckt sich von der Iberischen Halbinsel, bis nach England, das südliche Skandinavien einschließlich Südfinnland und dem Baltikum im Norden bis nach Südrußland, der Türkei und dem Kaukasus im Osten. Nördlich der Alpen ist sie nur mit B. albanensis zu verwechseln, in Südeuropa jedoch mit zahlreichen weiteren, ebenfalls gelbe Hinterleibsringe tragenden Arten der Gattung. Typisch ist der Hinterleib mit schmalem, gelbem Ring des fünften Tergites bei gleichmäßig breiter Beringung der übrigen Tergite sowie die großen Glasfelder der Vorderflügel meistens, aber nicht immer mit einem etwas abgesetzten, zwischen den Radialadern gelegenen Abschnitt des Rundfeldes der sonst nur noch bei B. megillaeformis vorhanden ist. Zur Unterscheidung von B. albanensis siehe Abb. der Diagnose in der BH. Die Raupe lebt in der Wurzel verschiedener Lotus- und Dorycniumarten sowie in der von Hippocrepis comosa und Anthyllis vulneraria.

Beiträge zu diesem Thema

NochmalsTauwetter: Die Gattung Bembecia für die BH. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia ichneumoniformis, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia albanensis, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia albanensis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia tunetana, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia tunetana, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia handiensis, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia handiensis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia psoraleae, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia abromeiti, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia abromeiti, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia vulcanica, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia vulcanica, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia lomathiaeformis, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia lomathiaeformis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia stiziformis *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia stiziformis, Männchen dunkle Form. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia uroceriformis, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia uroceriformis, Männchen, Fortsetzung folgt... *Bild* Bestimmungshilfe
Fortsetzung: Bembecia flavida, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia flavida, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia himmighoffeni, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Bembecia himmighoffeni, Weibchen, Korrekturwunsch.
Danke, ist geändert. VG *kein Text*
Bembecia himmighoffeni, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia hymenopteriformis *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia hymenopteriformis, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia scopigera, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia scopigera, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Bembecia scopigera, Männchen.
Re: Bembecia scopigera-Problem
Re: Bembecia scopigera-Problem
Re: Bembecia scopigera-Problem *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Bembecia scopigera-Problem
Re: Bembecia scopigera-Problem
Danke Heidrun ...
Re: Bembecia scopigera-Problem@Helmut
Bembecia fibigeri, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia fibigeri, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia pavicevici, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia pavicevici, Männchen *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia pavicevici ssp. dobrovski, Männchen, *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia priesneri, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia priesneri, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia iberica, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia iberica, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia megillaeformis, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia megillaeformis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia puella, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia puella, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia sirphiformis, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia sirphiformis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia fokidensis, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia fokidensis, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia blanka, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia blanka, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Schußbemerkungen für die Admins.
Re: Schußbemerkungen für die Admins.
Re: Schußbemerkungen für die Admins.
Sesiae aus der Türkei. Männchen ? *Bild*
Sesiae aus der Türkei. Weibchen ? *Bild*
Spannweite Männchen: 18 mm *kein Text*
Chamaesphecia aus der Türkei
Chamaesphecia albida?
Re: Chamaesphecia albida, wohl ja!
Re: Chamaesphecia albida, wohl ja!
Re: Chamaesphecia albida, wohl ja!
Danke für den Hinweis. VG. *kein Text*
Re: Schußbemerkungen für die Admins. - Schnellschuß, sozusagen. ;) *kein Text*
Ein Nachtrag für die BH: Bembecia sanguinolenta, Weibchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Bembecia sanguinolenta, Männchen. *Bild* Bestimmungshilfe
Tolle Vorstellung der Gattung und Klasse-Fotos. Daumen hoch VG! *kein Text*