Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Befallsbild 2 (frühes Stadium) *Bild*

Die nächsten Bilder sind alle vom 1. August 2008.

Die Nahrungspflanze wächst am Fundort praktisch "überall", und im Juli und August sind dort ausgesprochen viele Pflanzen mit Raupen besetzt, stellenweise jede Pflanze. Ich habe aber beispielsweise am 1. August 2008 die Raupen von sehr klein bis verpuppungsreif angetroffen. In diesem Jahr fand ich bereits im Juli voll ausgewachsene Raupen (jedoch mehrheitlich parasitiert). In der Zeit vor Juli habe ich aber bisher keine Raupenbeobachtungen von Syncopacma ochrofasciella machen können, auch nicht mehr ab September.

In Elsner/Huemer/Tokár sind zwei Generationen angegeben mit Raupenzeit Oktober bis April bzw. Juni bis Juli. Nach meinen (vielleicht unvollständigen) Beobachtungen ist die Raupenzeit im Jenaer Raum von Juli bis Frühjahr. Es könnte natürlich sein, dass eine erste (zahlenmäßig schwache?) Raupengeneration ein unauffälliges Leben führt.

Im Bild sind zwei Fiederblättchen mit den Oberseiten flach zusammengesponnen und das meiste Blattgrün ist noch vorhanden.

Beiträge zu diesem Thema

Syncopacma ochrofasciella - Zuchtbericht *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild 1 - Detail a *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild 1 - Detail b *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild 2 (frühes Stadium) *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild 2 mit Jungraupe *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild 3 *Bild* Bestimmungshilfe
Sonderfall - fast wie eine große Mine *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe zu Beginn des letzten Stadiums *Bild* Bestimmungshilfe
Etwas größer *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe am Ende des letzten Stadiums *Bild* Bestimmungshilfe
Weitere ausgewachsene Raupe *Bild* Bestimmungshilfe
Parasitierte Raupe von 2009 *Bild* Bestimmungshilfe
Puppe *Bild* Bestimmungshilfe
Zuchtfalter Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Weiterer Falter Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Syncopacma-Zuchten
Re: Syncopacma-Zuchten
Nichterwähnung bei Schütze
Re: Nichterwähnung bei Schütze