Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Aus der Nähe …
Antwort auf: Re: Aus der Nähe … ()

Hallo,
ich war zwar nicht gemeint, kann aber trotzdem vielleicht kurz etwas dazu sagen. Meinen Infos nach ist das Sammeln in Italien generell erlaubt, nicht jedoch in Nationalparks. Ich habe mal unwissenderweise eine Lichtfalle im Grand Paradiso Nationalpark hängen lassen. Ein Parkwächter hat die Falle leuchten sehen und in klirrender Kälte (Oktober auf 1900m Höhe) von morgens um 7 (seinen Auskünften nach) bis um 15 Uhr gewartet um mich beim Einholen der Falle abzupassen. Als ich die Falle einsammeln wollte, ist er aus den Büschen gehechtet und hat mich nach einer Genehmigung gefragt, die ich natürlich nicht hatte. Daraufhin wurde meine Falle einbehalten und ich musste 50 EURO Strafe überweisen. Im darauffolgenden Jahr konnte ich meine Falle wieder abholen. Also, niemals im Nationalpark sammeln, dort können die Italien (berechtigterweise) unangenehm werden.
Gruß
Frank

> Hallo,Axel.
> Ist das eigentlich schon im Nationalpark, oder gerade noch am
> Rand?
> Ist das Fangen dort erlaubt, wie sieht es überhaupt in Italien
> aus?
> viele Grüße
> Klaus

Beiträge zu diesem Thema

Apenninische Impressionen
Pretty in Pink: Haemerosia renalis *Bild* Bestimmungshilfe
Sag niemals "ni". Variationen in Trichoplusia ni *Bild* Bestimmungshilfe
Sag niemals "ni", 2 *Bild* Bestimmungshilfe
Es ist was faul im Staat Italien: Catarhoe putridaria *Bild* Bestimmungshilfe
No country for old moths: Mniotype anilis (Boisduval, 1840) *Bild* Bestimmungshilfe
On the bright side: helle Chelis maculosa zur Ergänzung der BH *Bild* Bestimmungshilfe
Idaea consanguinaria (Lederer, 1853) *Bild* Bestimmungshilfe
vielleicht brauchbar: Idaea politaria, Unterseite *Bild* Bestimmungshilfe
Ergänzung: dunkle Noctua tirrenica *Bild* Bestimmungshilfe
netter Anblick: Eublemma elychrysi *Bild* Bestimmungshilfe
Wirklich netter Anblick! Eublemma elychrysi oder Eublemma elychrisi ? *kein Text*
Berechtigte Frage
... die leider offenbleiben muss, bis ...
Nachgeschaut: Richtige Schreibweise ist "elychrysi"
Klärungsbedarf: Eublemma viridula?
Nudaria mundana beim Gelage an Helichrysum *Bild* Bestimmungshilfe
mediterrane Flechteneule: Cryphia ochsi Männchen, GU *Bild* Bestimmungshilfe
Ergänzung: Glossodice polygramma *Bild* Bestimmungshilfe
Ergänzung: helle Acontia lucida *Bild* Bestimmungshilfe
Zum Schluß ein Eindruck von den Lebensräumen ... *Foto* Bestimmungshilfe
Aus der Nähe … *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Aus der Nähe …
Re: Aus der Nähe …
Re: Aus der Nähe …
Re: Apenninische Impressionen: nette und leerreiche Bildergeschichten
Leerreiche Bildergeschichten
Tolle Arten, prima Infos, danke! BG. *kein Text*