Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Befallsbild *Bild*
Antwort auf: Ancylis unculana *Bild* ()

Foto vom 18. September 2008.

Während die Raupen von A. apicella in einer flachen Blattfalte bzw. später zwischen flach aufeinander gesponnenen Blättern leben, bastelt die Raupe von A. unculana ein typisches Blattgehäuse, indem sie das Blatt nach unten faltet und die Ränder lose zusammenspinnt, so dass eine Art Hülse entsteht. Ich bin immer wieder erstaunt, wie treffend die entsprechenden Zeichnungen im Bradley sind.

Beiträge zu diesem Thema

Ancylis unculana *Bild* Bestimmungshilfe
Befallsbild *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Puppe *Bild* Bestimmungshilfe
Zum Vergleich: Befallsbild A. apicella 1 *Bild*
Befallsbild A. apicella 2 *kein Text* *Bild*