Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Ei Macroglossum stellatarum *Bild*

Hallo, Adminis!

Wir haben zwar in der Bestimmungshilfe schon ein Ei vom Taubenschwänzchen, aber das hat mich etwas irritiert, da es so ausschaut, als wären die Eier auf die Blattoberseite geheftet.
Nun habe ich soeben gerade ein Taubenschwänzchen bei der Eiablage beobachten können - alle Eier wurden an die BlattUS angeheftet.
Deshalb halte ich es für gut, wenn ein weiteres Foto mit einem unten angehefteten Ei in der Bestimmungshilfe abgebildet wird...

Oder was meint ihr?

Liebe Grüße,
Jutta

Funddaten: Deutschland, BaWü, 69245 Bammental, Hausgarten, 27.7.06, 19 Uhr. Eiablage (einzelne Eier) auf die US der obersten Blättchen von Galium spec. an einzeln stehende, junge, kümmerliche Pflanzen. Foto: Jutta Bastian, det. Jutta Bastian

Beiträge zu diesem Thema

Ei Macroglossum stellatarum *Bild* Bestimmungshilfe