Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Neue BH-Art: Caloptilia betulicola *Bild*

Guten Abend,

heute kann ich Euch eine weitere Caloptilia-Art vorstellen, die in der BH nur durch einen Platzhalter vertreten ist: Caloptilia betulicola.

Die Art ist an Birke gebunden, ebenso wie Caloptilia populetorum, und da dies die beiden einzigen Caloptilia-Arten an Birke sind, ist die Unterscheidung wiederum recht einfach. Caloptilia populetorum habe ich ebenfalls ausgiebig gezüchtet und werde darüber demnächst berichten.

Die beiden genannten Caloptilia-Arten bevorzugen Büsche und junge Bäumchen, aber während man die Blattlängsrollen von Caloptilia populetorum allerorts finden kann, muss man schon etwas intensiver suchen, um die Blattquerrollen von Caloptilia betulicola zu entdecken. Solche habe ich nur an Stockausschlägen mit ganz zarten Blättern finden können.

Gegenüber Caloptilia elongella (an Erle lebend) ist der Farbton wärmer. Man könnte ihn vielleicht als "fuchsrot" bezeichnen.

Dies ist mein erster Falter aus dieser Zucht. Sollten aus den beiden anderen Kokons noch weitere, im Aussehen abweichende Falter schlüpfen, werde ich zu gegebener Zeit weitere Bilder ergänzen.

Daten:

Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, ausgelichteter Kiefernwald mit jungen Ausschlägen von Betula pendula, Raupe an Birkenbusch in Blattquerrolle, leg. 14. August 2008, verpuppt 17. August 2008, Falter geschlüpft 28. August 2008 (Studiofotos: Heidrun Melzer), leg., cult. & det. Heidrun Melzer

Beiträge zu diesem Thema

Neue BH-Art: Caloptilia betulicola *Bild* Bestimmungshilfe
Draufsicht *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Lebensraum *Bild* Bestimmungshilfe
Blattquerrolle *Bild* Bestimmungshilfe
Verpuppungskokon *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe (parasitiert) *Bild* Bestimmungshilfe
Details zum Kokonbau 1 *Bild* Bestimmungshilfe
Details zum Kokonbau 2 *Bild*
Details zum Kokonbau 3 *Bild* Bestimmungshilfe
Wiedermal eine tolle Dokumentation, Heidrun! VG Ingrid *kein Text*
Danke, Ingrid! :) LG *kein Text*
Wieder sehr interessant! - Frage zur Zucht.
Frage zur Zucht.
Diffusor
Diffusor - der mit der Ecke
AW: Diffusor-Dürrengleina
Anfangsmine *Bild* Bestimmungshilfe
Anfangsmine Nr. 2 und erste Blattrolle *Bild* Bestimmungshilfe
Vergrößerte Ansicht *Bild* Bestimmungshilfe
Caloptilia betulicola, 2. Exemplar lateral *Bild* Bestimmungshilfe
2. Exemplar dorsal *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe