Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Caryocolum tricolorella geschlüpft *Bild*

Hallo,

was lange währt, wird endlich gut. Eine einzige Puppe hatte ich nach ungewöhnlich langer Präpupa-Zeit von ca. 3 Wochen erhalten, und am 4. Juni 2008 ist endlich der Falter geschlüpft. So schöne Rotanteile wie das Exemplar aus dem schwedischen Museum hat er zwar nicht, aber ein Zweifel an der Artzugehörigkeit ist meiner Ansicht nach unter Berücksichtigung aller Umstände ausgeschlossen. Expertenkommentare sind aber willkommen und ausdrücklich erwünscht (weil neue Art für BH)! Länge 6,5 mm.

Die Fotos sind aufgrund der geringen Größe des Falters suboptimal. Vielleicht kann jemand anders bessere beisteuern? Ich selbst kann noch versuchen, das Tier auf einem natürlicheren Untergrund aufzunehmen, was aber mit Risiko verbunden ist. Das würde ich nur tun, wenn keiner ruft "Beleg unbedingt aufbewahren!".

Nochmals die Daten zusammengefasst:
Deutschland, Sachsen, Oberholz (Großpösna bei Leipzig), Mischwald, Raupe an Stellaria holostea, leg. 16. April 2008, verpuppt 11. Mai 2008, Falterschlupf 4. Juni 2008 (Studiofotos: Heidrun Melzer), cult. & det. Heidrun Melzer

Anbei eine Dorsalansicht und 2 Puppenfotos.

Viele Grüße, besonders an die anderen beiden C.-tricolorella-Züchter,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Stellaria holostea, Schütze und die Kleinschmetterlinge *Bild* Bestimmungshilfe
Fraßbild 1 *Bild* Bestimmungshilfe
Fraßbild 2 *kein Text* *Bild*
Fraßbild 3 *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe von Caryocolum tricolorella *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe, andere Ansicht *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Raupe, Nahansicht *Bild*
Andere Raupe in Wohnröhre *Bild* Bestimmungshilfe
Gleiches Tier, aus Wohnung vertrieben *Bild* Bestimmungshilfe
Einfach geil Daumen hoch
Einladung zum Mitsuchen
Re: ... würde ich ja gerne, aber ...
Re: Stellaria holostea, Schütze und die Kleinschmetterlinge
Caryocolum tricolorella in Sibirien :)
Unglaublich gut!
Nun mal nicht übertreiben ;)
Caryocolum tricolorella geschlüpft *Bild* Bestimmungshilfe
Dorsalansicht *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Puppe *Bild* Bestimmungshilfe
Puppe, andere Ansicht *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe