Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Thymelicus acteon
Antwort auf: Re: Thymelicus acteon ()

> Na gut, dann sagt Ernst halt auch was dazu.
> Ja das sind klar acteon, allerdings bin ich
> bei dem Foto, was Wolfgang nachdenklich
> machte, auch erst heftigst gestutzt und habe
> es mir länger angeschaut.

> Das Problem ist vor allem, dass Fotos in der
> Sonne, im Schatten und auch sonstewo die
> Farben nicht so wiedergeben, wie unser Hirn
> dies gespeichert hat, sprich wir sehen die
> Farben nicht wie sie draußen sind sondern
> vom Gehirn bereinigt. Die Fotos zeigen dann
> die nackte Wahrheit - natürlich sind die
> Digitalkameras dann nochmals
> farbkorrigierend und neigen wohl bei vielen
> Modellen zu Postkartenmotiven, also
> knalligen Farben. Das passt dann alles nicht
> mehr zu der Abbildung im Bestimmungsbuch und
> zum Falter in der Sammlung. Tageslicht ist
> halt nicht Tageslicht.

> Womit wir wieder bei der Weisheit wären,
> dass die Bestimmung nach Fotos ihre Grenzen
> hat.

> Schöne Bilder vom acteon!!!

> Grüße

> Ernst

Hallo Ernst,
vielen Dank noch für die Absicherung.

Die Fotos vom besagten Männchen wurden beide im Schatten der tief stehenden Abendsonne (19.30 Uhr) geschossen. Ich habe Ober- und Unterseite jeweils mit und ohne Blitz aufgenommen. Beim Oberseitenfoto reichte das Tageslicht für diese scharfe Aufnahme aus. Mit Blitz dagegen war die OS noch viel heller und auch für mich vom tatsächlichen Farbton her verfälscht. Ich denke aber daß das eingestellte Bild recht nahe an meinen persönlichen Farbeindruck in natura herankommt.

Beim Unterseitenfoto konnte ich leider nur mit Blitz die nötige Bildschärfe erzielen, wobei allerdings eine Überbelichtung das Ergebnis war. Bei diesem Foto habe ich deshalb nachträglich etwas die Helligkeit herausgenommen.

Die Fotos vom Weibchen dagegen wurden beide im Halbschatten ohne Blitz aufgenommen und auch nachträglich bis auf die Bildgröße nicht bearbeitet.

Fazit: In meinen mitteldeutschen Gefilden scheinen die Vertreter von T. acteon heller als anderswo zu sein.

Liebe Grüße
Jens

Beiträge zu diesem Thema

Thymelicus acteon beachten!
Re: Thymelicus acteon beachten!
T. acteon Männchen OS evtl. für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: T. acteon Männchen US evtl. für BH *Bild* Bestimmungshilfe
T. acteon Weibchen OS evtl. für BH *Bild*
Re: T. acteon Weibchen US evtl. für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Thymelicus acteon beachten!
Re: Thymelicus acteon beachten! *Bild*
Re: Thymelicus acteon
Re: Thymelicus acteon
Re: Thymelicus acteon
Re: Thymelicus acteon beachten!
Re: Thymelicus acteon beachten!
Anhängsel *Bild*
O. sylvanus