Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Spialia sertorius für BH *Bild*

Rundlich (nicht platt) zusammengesponnene Blätter in Felsnähe – fast sicheres Kennzeichen für die Besiedlung durch Spialia sertorius-Raupen. Spialia sertorius lebt (in Mitteleuropa wohl ausschließlich) am Kleinen Wiesenknopf (Sanguisorba minor), wobei die Eiablage meist in Blütenköpfchen hinein erfolgt, in der partiellen 2. Gen. teilweise auch an Blätter. Im Normalfall überwintert die Raupe im vorletzten Stadium, bei später Eiablage der 2. Gen. auch jünger.

Deutschland, Baden-Württemberg, Ilshofen, 14. September 2005 (Foto: E. Rennwald)

Beiträge zu diesem Thema

Spialia sertorius für BH
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Spialia sertorius für BH *Bild* Bestimmungshilfe