Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Opostega salaciella schließt eine Lücke in der BH *Bild*

Guten Morgen Forum,

Dank der unermüdlichen Bestimmungsfreude von Helmut Kolbeck hat nun auch die Familie der Opostegidae endlich Farbe bekommen.

Funddaten:
D, Ba-Wü, Söllingen Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), Kescherfang vom 12.VI.2007, det. H. Kolbeck (Foto: D. Laux).

Geklärt wurde auch der Fall vom 20. V. 2007:

http://www.lepiforum.de/cgi-bin/forum.pl?noframes;read=50523

Dieses Exemplar erwies sich ebenfalls als O. salaciella und könnte in die BH eingebaut werden.

Liebe Grüße

Dietmar