Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Bestimmungshilfepraxis?
Antwort auf: Bestimmungshilfepraxis? ()

Salü Jürgen

Da habe ich wohl ein kleineres Chaos ausgelöst?
Bei der Bildbeschreibung habe ich ohne lange Überlegung "forma triopes" hingeschrieben, dies aus zwei Gründen:
Auf unserer Exkursion haben wir (Peter Sonderegger eingeschlossen) immer von der Form triopes gesprochen. Dabei benützten wir den Begriff "Form" mundartlich-umgangssprachlich und nicht als nomenklatorische Einheit ("i dere Gägend flügt vom gorge nume d'Form triopes"). Zweitens fand ich bei der Überprüfung der Bestimmungshilfe unter Erebia gorge zu Abbildung 5 die Bezeichnung "f. triopes".

Ich habe unterdessen in Peter Sondereggers Erebien-Buch nachgeschaut: Du hast natürlich Recht: Hier ist das Taxon "triopes" eine "ssp." von Erebia gorge und keine "forma". Ich nehme nicht an, dass Peter Sonderegger inzwischen anderer Meinung ist, werde ihn aber bei Gelegenheit fragen.

Weshalb in der Bestimmungshilfe "triopes" als Form bezeichnet wird, weiss ich nicht. Dies müssste möglicherweise geändert werden.

:\ Bitte entschuldige meine fahrlässige Anwendung eines in der Systematik genau definierten Begriffs. Viele Grüsse

Ruedi

Beiträge zu diesem Thema

Kleine Bildergalerie aus dem Hochgebirge *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Erebia gorge … *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Erebia gorge triopes BH
Re: Erebia gorge triopes BH
Bestimmungshilfepraxis?
Re: Bestimmungshilfepraxis?
Re: Bestimmungshilfepraxis?
Erebia gorge triopes
War doch zu erwarten ;) :D ;)
Re: Einige charakteristische Mikros: Catoptria radiella *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Eudonia vallesialis *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Scythris glacialis *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Dichrorampha bugnionana *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Aterpia andereggana *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Lebensraum auf 2500-2600msm *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Orenaia lugubraria *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Verzeihung, die Art heisst Orenaia lugubralis *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Orenaia lugubralis, Weibchen *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Lichtfang auf 2370msm *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Anchinia grisescens *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Symmoca signella *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Phiaris scoriana *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Wunderschön, Ruedi! VG Ingrid *kein Text*
Re: Apamea zeta *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Euxoa culminicola *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Arctia flavia *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Arctia flavia *Bild*
Re: Arctia flavia
Re: Lichtfangaustüstung
Re: Lichtfangaustüstung
Daumen hoch...