Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Schwieriger Fall

Hallo Ernst,

im Talgrund auf knapp 1100 m ist M. varia unwahrscheinlich. Der Fundort dürfte auch ausserhalb des bekannten Verbreitungsgebiets liegen. Rein optisch sieht das Tier eigentlich wie ein M. aurelia- Weibchen aus. Aber Mitte August? Es soll von M. aurelia schon mal eine 2. Gen. geben, die würde ich Mitte August dann aber frisch erwarten, nicht so abgeflogen. Also eine extravagant gezeichnete M. celadussa? Da gibt es viel regelmässiger eine 2. Gen., aber im Grunde gilt da auch: Mitte August sollte die nicht schon abgeflogen sein. Ich weiss nicht, ob 2008 ein kaltes Jahr war. Wenn ja, könnte es sich einfach um eine sehr verspätete M. aurelia handeln. Rein habituell würde alles passen.

Viele Grüsse
Jürgen

Beiträge zu diesem Thema

Welcher Scheckenfalter ? *Foto*
Re: Vielleicht Melitaea varia ??? *kein Text*
Schwieriger Fall
Re: Schwieriger Fall (sehe mal dieses Bild ) *Foto*
Sieht zumindest so aus wie Melitaea aurelia
Re: Melitaea cf. aurelia ! Vielen Dank Jürgen und LG, Ernst *kein Text*