Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Aproaerema ...?

Ich habe, wegen der Palpen, bei den Palpenmotten in der BH nachgeschaut und habe da einige Verdächtige gefunden, allen voran Aproaerema suecicella, die aber nur in Niederösterreich gesichtet wurde, was die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei meinem Falter um Aproaerema suecicella handelt, wesentlich schmälert. Aber es gibt bei den Aproaeremas noch einige, die infrage kommen. Vielleicht kennt ja jemand sich damit aus und kann mir weiterhelfen.

BG
Roger

Beiträge zu diesem Thema

Welcher dunkle Micro mit hellen Flecken? SG Roger *Foto*
Aproaerema ...?
Re: Ich sehe da eher Oxypteryx atrella VG Jürgen *kein Text*
Oxypteryx atrella