Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Mal wieder Pieris mannii? *Foto*

Hallo,

am 18.Juli konnte ich am Oregano dieses Pieris mannii Männchen beobachten. Ich bräuchte nochmal eine Bestätigung, dass es sich hierbei wirklich um P. mannii handelt. Ich bin mir jedenfalls zu 99% sicher.



Funddaten: Deutschland, Sachsen, Erzgebirge, 08315 Lauter-Bernsbach, eigener Garten, 480m, 18.Juli.2020, Tagfund, (Freilandfotos: Falk Einenkel)

Übrigens konnte ich am 12. Juli ein Weibchen im Garten beobachten, wovon ich leider keine Belegfotos habe. Allerdings waren jeweils ein Punkt auf der Hinterflügeloberseite zu sehen, der beim Kleinen Kohlweißling eigentlich gar nicht auftritt.

LG Falk