Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Mesapamea secalis f. struvei ? *Foto*

Hallo Forum,

ich habe im Dänemarkurlaub nahe der deutschen Grenze eine Eule gefunden, bei der ich nicht so recht weiterkomme. Sie erinnert mich am ehesten an die Form struvei, hat aber noch mehr Weißanteile als das Exemplar in der BH.

Viele Grüße,

Uli

Dänemark, Syddanmark, Bredebro, Vesterende Ballum, 0 m NN, 12.8.2019, Nachts an Brombeeren, gestelltes Foto: Ulrich Retzlaff

Beiträge zu diesem Thema

Mesapamea secalis f. struvei ? *Foto* Bestimmungshilfe
Mesapamea secalis f. struvei: ja, eine extreme Ausprägung dieser Form...
Mesapamea secalis f. struvei sehe ich auch so. Großartiges Tier BH! - Grüße, A *kein Text*
Vielen Dank Egbert und Axel, da habe ich ja eine richtig gute Eule erwischt. VG *kein Text*