Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Eulenfalterpuppe in Kokon frei im Gras *Foto*

Mitte September entdeckte ich auf einer beweideten, teils wechselfeuchten Frischwiese eine Eulenfalterpuppe, die in vieleicht 80 cm Höhe über dem Erdboden an einem lockeren Kokon kopfüber nach unten hing. Sie ist sehr dunkelbraun und hat eine auffallend lange Rüsselscheide, die mich etwas an Cucullien-Puppen erinnert.

Leider ergab die Puppe keinen Falter, sondern eine Raupenfliege entschlüpfte ihr. Vielleicht kann mir hier jemand beim Lüften des Rätsels, um welche Eulenfalterart es sich hier handeln könnte, weiter helfen?

Fundort: Deutschland, Sachsen, Vogtland, Mehltheuer, Frischwiese, 18.09.2017, Tagfund (Freilandfoto: Steffen Thoß)





Beiträge zu diesem Thema

Eulenfalterpuppe in Kokon frei im Gras *Foto*
Re: wahrscheinlich Autographa gamma, VG Peter *kein Text*