Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Wird das Polychrysia moneta, meiner Meinung nach ja

Hallo Peter,
ich hatte die Triebspitze geöffnet, aber die Raupe hat sich bereits wieder eingesponnen. Im letzten Jahr hatte ich an der gleichen Stelle auch schon Raupen gefunden, aber schon größer unter abgeknickten Blättern. Mich würde mal interessieren wo der Falter seine Eier ablegt, da die Pflanze im Winter ja gänzlich einzieht.
VG Ludger Buller

Beiträge zu diesem Thema

Wird das Polychrysia moneta?? *Foto*
Re: Wird das Polychrysia moneta, meiner Meinung nach ja
Re: Wird das Polychrysia moneta, meiner Meinung nach ja