Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Cydia molesta? (ein Zuchtbericht) *Foto*

Hallo,
am 2. September 2017 fand ich eine Raupe in einem Weinbergpfirsich vom Bauernmarkt. Die Raupe fraß 3 Tage im geöffneten Pfirsich, danach
verschwand sie in einem anderen frischen, den ich ihr angeboten hatte. Am 14. September verließ sie die Frucht und versteckte sich in
einem Gespinst, in dem sie im Freien überwinterte. Im März 2018 brachte ich es ins Haus, wo am 8. April der Falter schlüpfte, von dem ich annehme (aber nicht sicher bin), dass es sich um Cydia molesta handelt. Bitte um Hilfestellung,
LG Ingrid

Funddaten: Österreich, Steiermark, Graz, Pfirsich vom Bauernmarkt, 2. September 2017, Raupenfund (Fotos Ingrid Windisch)

2. September 2017

14. September 2017 Die Raupe verläßt den Pfirsich und spinnt sich ein.

8. April 2018 Falterschlupf und Puppenhülle


Beiträge zu diesem Thema

Cydia molesta? (ein Zuchtbericht) *Foto*
Nicht Cydia, sondern Grapholita molesta sollte es heißen! corr. Ingrid *kein Text*