Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ich fürchte, Du hast da keinen Beleg genommen?
Antwort auf: Spanner ? *Foto* ()

Guten Tag Hans-Werner

Dies ist wieder einmal so ein Fall, wo unbedingt ein Beleg hätte mitgenommen werden müssen. Es ist ein Falter der früheren "Glossotrophia", jetzt Scopula. So weit, so einfach.
Es gibt 2 Möglichkeiten: Scopula confinaria oder Scopula diffinaria. Scopula diffinaria wurde einmal von Rhodos gemeldet, aber es existiert wohl auch davon kein Beleg. So bliebe Scopula confinaria.
Es ist also weiterhin nicht sicher, ob Scopula diffinaria in Europa überhaupt vorkommt. Aber auch so bliebe Deine S. confinaria ein bemerkenswerter Fund, der südöstlichte Fund der Art überhaupt.
Gruss Dieter

Beiträge zu diesem Thema

Spanner ? *Foto*
Ich fürchte, Du hast da keinen Beleg genommen?
Scopula confinaria ?
Re: Scopula confinaria ? ja, mit ?