Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Spialia sertorius? *Foto*

Einen schönen Abend der letzte Falter den ich herzeige in dieser Woche aber ich bin auch so gut wie durch vieleicht finde ich noch den einen oder anderen aber das wird dauern . So will ich hier auch gleich nochmals allen danken die mir beim bestimmen geholfen haben aber sobald dass Frühjahr kommt wird es sicher auch wieder neue geben .Dieser Falter nun sollte mit großer Sicherheit Spialia sertorius sein der in meiner Ortschaft hauptsächlich nur in einer Wiese zu finden ist. Für eine Antwort wäre ich recht dankbar mit freundlichen Grüßen Karl.
Österreich, Niederösterreich, Tattendorf, halbtrockene Blühwiese, 220m, 18. Juli 2017, Tagfund (Freilandfoto: Karl Mitterer)

Beiträge zu diesem Thema

Spialia sertorius? *Foto*
Ja, eindeutig Spialia sertorius - VG Gabriel *kein Text*