Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: Gymnoscelis rufifasciata - mit Schimmelbefall?

Hallo Horst!

Das, was du hier schilderst, klingt für mich nach Schimmelbefall. Von außen muss man das absout nicht erkennen.

So etwas ist in der Tat manchmal zum Verzwiefeln. Für mich z.B., wenn es wertvolle Museums-Tiere sind, und das Museum (natürlich) ein Top-Präparat erwartet. Wirklich helfen tut gar nichts, am ehesten noch seeehr viel Geduld. Perfekt wird so ein Präparat dennoch praktisch nie.

Schöne Grüße, Peter

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia millefoliata Weibchen? GU suboptimal *Foto* Bestimmungshilfe
rufifasciata. VG WW *kein Text*
Re: Gymnoscelis rufifasciata. Vielen Dank! Liebe grüße! Horst *kein Text*
Re: Gymnoscelis rufifasciata - mit Schimmelbefall?
Re: Gymnoscelis rufifasciata - mit Schimmelbefall - Wahrscheinlich