Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Bucculatrix demaryella oder doch B. bechsteinella? *Foto*

Je länger ich dieses Bild anschaue, umso unsicherer werde ich. Als ich das Tier im Mai fing, hatte ich es aufgrund der ruhigen Färbung ohne die vielen bechsteinella-typischen schwarzen Schuppenspitzen (z.B. auf dem Thorax) als demaryella abgelegt. Nach vielen Vergleichen der beiden Arten und den Details, die die Fotos offenbaren, komme ich aber etwas ins Grübeln und suche ich nun nach einem Hinweis, das die sichere Zuordnung aufgrund äußerer Merkmale ermöglicht. Hat sich jemand mit diesen Arten auseinandergesetzt und weiß Rat? Dafür wäre ich außerordentlich dankbar!

Viele Grüße! Frank

Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, westl. Soderstorf, in kleiner verwilderter Heide mit moorigen Bereichen, ca. 60 m, 16. Mai 2018, am Licht (Foto: Frank Stühmer)

Beiträge zu diesem Thema

Bucculatrix demaryella oder doch B. bechsteinella? *Foto*
Nach meiner Erfahrung "gehen" die beiden nicht ohne GU. VG, Tina *kein Text*