Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Aussereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Scrobipalpa salinella?

Hallo Dieter, nochmals Dank für Deine Mühe!

Ich habe im Huemer & Karsholt unter Scrobipalpa salinella folgenden abschließenden Satz unter "Diagnosis" gefunden: It can best be recognized by the rather large patches of light brown or orange scales surrounding the distinct (or missing) black spots on the forewings." Daher zunächst meine Zuversicht, dass Falter, die große braune Flecken zeigen, gut zuzuordnen wären. Schwierig wären demnach eher diejenigen Individuen, bei denen die Flecken reduziert sind...?

Falls die Sache unlösbar kompliziert wird, muss notfalls ein barcoding her.

Bin gespannt, ob es noch weitere Rückmeldungen gibt.

Viele Grüße, Frank

Beiträge zu diesem Thema

Scrobipalpa salinella? *Foto*
Re: Scrobipalpa salinella?
Re: Scrobipalpa salinella?