Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Zimmermannia liebwerdella - Rindenminen

Lieber Willi,

es wäre vermessen von mir als Anfängerin, Dir die Rindenminen bestätigen zu wollen. Nun gab es jedoch den schönen Beitrag von Dieter Robrecht im Forum 2

http://www.lepiforum.de/2_forum_2017.pl?md=read;id=2458

und die Diskussion darüber, dass es keine Verwechslungmöglichkeit gibt.

Daraufhin sind dann viele von uns, mich eingeschlossen, überall im Lande ausgeschwärmt, haben gesucht und sind überzeugt, diese Art der Minen gefunden zu haben. Insbesondere bei solch schönen "Kringeln" an den Enden würde ich mechanische äußere Verletzungen der Rinde wie Kratzer usw. ausschließen. Was also läßt Dich zweifeln? Denn dann müßte ich ja auch Zweifel an meinen Funden haben ...

Viele Grüße
Brigitte

Beiträge zu diesem Thema

Zimmermannia liebwerdella - Rindenminen *Foto*
Re: Zimmermannia liebwerdella - Rindenminen
Re: Zimmermannia liebwerdella - Rindenminen