Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: Erebia aethiops - hhmmm...

Vielen Dank für deine Einschätzung, Ursula.
Von der Oberseite her könnte ich dir folgen; aber eine Erebia mit einer so markanten basalgerichteten "Nase" im weißen Band auf der HF-US finde ich in der BH bei euryale ssp. adyte, bei aethiops nicht. Könnte natürlich an der Variabilität der Art liegen...
Oder ist mir unbemerkt ein anderer Falter dazwischengeflogen, sodaß wir hier zwei verschiedene Erebien sehen?
So ganz 100% zufrieden bin ich's noch nicht.
Danke dennoch, lieben Gruß von Chris

Beiträge zu diesem Thema

Erebia euryale? *Foto*
Ich sehe Erebia aethiops. Liebe Grüsse *kein Text*
Re: Erebia aethiops - hhmmm...
Was sonst?
Re: Erebia aethiops - danke Ursula und Jürgen für die ausführliche Erklärung! *kein Text*