Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

monochroa elongella (?) *Foto*

Deutschland, Bayern, Würzburg, Wasserschutzgebiet Zell, 6.10.2018, abends am Licht (Studiofoto vom 8.10.)

moin,
ich glaube, das könnte ein guter kandidat für monochroa elongella sein. zumindestens kann ich nichts entdecken, was im genital dagegen spricht. da ich allerdings auch nicht weiss, was explizit dafür spricht, ist natürlich eine expertenmeinung gefragt. das ganze kann gern ggf. auch noch mal anders fotografiert werden, falls zur diagnose erforderlich.
viele grüße
thorsten