Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Endothenia gentianaeana/oblongana, abschließende Worte

Hallo Klaus,

recht vielen Dank für den zügig zugestellten Scan.
Die männlichen Genitalien sind zu 100 % aus dem Razowski 2003 übernommen und daher für mich nicht neu. Neu für mich ist die Detailzeichnung des Uncus, bei gentianaeana oben deutlich eingedellt, bei oblongana oben abgerundet. So, nur wird dieses Detail bei gentianaeana dann in der Gesamtabbildung nicht herausgestellt. Im Gegenteil es werden zwei Varianten mit konkaven oberen Abschluß des Uncus gezeigt. Also als hartes Merkmal meiner Meinung nach unbrauchbar. Dann kann auch gnz auf diese Darstellung verzichtet werden (oder habe ich hier etwas falsch gedeutet)

Jetzt wird es Interessant, die weiblichen Genitalien von gentianaeana und margarotane entsprechen auch wieder genau den Abbildungen im Razowski. Aber das hier zu sehende weibliche oblongana Genital unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten von der Razowski Abbildung. Hier wird das Ostium, etwas schräg in sterigma plaziert, mit einem scharfen distalen Dach abgebildet. In deinem Buch wird dieser Bereich ganz anders aufgezeichnet. Das Ostium ist oben abgerundet. Ähnlich wie das der margarotana. Diese nach oben scharfe Dachform des Ostiums ist demzufolge nur der gentianaeana eigen.

Wenn dieser deutliche Unterschied korrekt aufgezeichnet ist sollte er bestimmungsrelevant sein. Dann gehören meine beiden Weibchen zweifelsfrei zu gentianaeana. Somit hätten wir dann auch das männliche Genital aus der Kopula als sichere gentianaeana. Diesen Unterschied konnte ich bislang nicht erkennen weil er im Razowski so nicht dargestellt wird.
Meiner Meinung nach lassen sich die Männchen wesentlich schwieriger voneinander trennen.

So wie ich es von diesen gescannten Seiten gesehen habe entsprechen die Genitalabbildungen jenen im Razowski 2003. Bis auf eine Ausnahme, das Weibchen der oblongana. Da hat also jemand nachgebessert. Gibt es im Buch irgendwelche Hinweise und Bemerkungen zu den Genitalien. Möglicherweise kann man dann Rückschlüsse bilden.

Ich habe etwa 100 Falter aus der Oberlausitz am Genital untersucht. Alle hiesigen Weibchen zeigen das gleiche, hier bekannte Bild.
Bei den Männchen tue ich mich immer noch schwer. Hier bin ich mir noch nicht sicher. Da braucht es noch etwas Zeit.

Was eure Bestimmung der oblongana betrifft, so ist es eure Erkenntnis und Meinung. Ich kann es mangels Erfahrung nicht widerlegen. Aber eben auch nicht bestätigen. Ich nehme es als gegeben hin.

So, nun möchte ich mich noch um die Aufregung im Wasserglas entschuldigen.

Viele Grüße
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Endothenia gentianaeana - oblongana? *Foto*
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? berechtigte Frage *Foto*
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Hmmm
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Hmmm *Foto*
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Hmmm
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? die Valvenbiegung
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? die Valvenbiegung
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? die Valvenbiegung
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? eine Kopula ! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? ein weiteres Männchen *Foto*
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? ein weiteres Weibchen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? ein weiteres Weibchen
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? eine Kopula !
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? eine Kopula !
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? eine Kopula !
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? eine Kopula !
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Ein neuer Bestimmungsversuch *Foto*
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Ein neuer Bestimmungsversuch
Re: Endothenia gentianaeana - oblongana? Ein neuer Bestimmungsversuch
Re: Endothenia gentianaeana/oblongana?
Re: Endothenia gentianaeana/oblongana, abschließende Worte
Re: Endothenia gentianaeana/oblongana, abschließende Worte
Re: Endothenia gentianaeana/oblongana Wasserglasstürme