Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...

Lieber Horst,
das ist ja echt ein Grübel-Tier!
Das 4. Exemplar in der BH hat diese Streifchen am distalen VFl-Rand angedeutet. Naja...
Was mich bei U. prunalis stört ist, dass auch das verwaschenste Tier in der BH ein paar dunkle Schüppchen in der distalen Querlinie hat und deines nicht. Weiß nicht, wie aussagekräftig das ist.
Hier in Osttirol ist in der Almenregion U. nebulalis sehr häufig - die fliegen einem bei Tag um die Ohren bzw. die Knöchel, wenn man durch die Wiesen und Zwergstrauchheiden geht.
Ich hoffe auf eine weitere Meinung, es sind ja wunderbare Bilder...
Schönes Wochenende!
Eva

Beiträge zu diesem Thema

Sicher Udea prunalis? *Foto*
Hast du Udea nebulalis ganz ausgeschlossen? LG Eva *kein Text*
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
Re: Udea nebulalis auch möglich, aber ...
... und noch mehr Verwirrung
Re: ... und noch mehr Verwirrung
Re: Udes decrepitalis? Spricht viel dagegen?
Re: Udea decrepitalis? Hoffnung ... *Foto*
Re: Hinterleib gehört zu Anania verbascalis