Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von europäischen Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Endophage Raupen an Pinus flexilis *Foto*

Diese Raupe hat der Gärtner Jürgen Zebrak im Botan. Garten Tübingen aus Pinus flexilis geholt. Sie macht dort Fraßgänge an drei stark harzenden Bäumen in immer der gleichen (mittleren) Höhe.

Könnte es sich hier um den Maritime pine stem borer Dioryctria sylvestrella handeln?https://www.forestryimages.org/browse/subthumb.cfm?sub=4174

Und müsste er hier Gegenmaßnahmen treffen? Momentan sind drei Bäume betroffen.

Beiträge zu diesem Thema

Endophage Raupen an Pinus flexilis *Foto*
Service: Fundortangaben