Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Ich halte sowohl Luperina dumerilii als auch Mesoligia furuncula für möglich

Hallo Erik,

bitte bei den Funddaten keine Kürzel, sondern diese zukünftig bitte so wie es im Beispiel über dem Eingabefenster angegeben ist:
Deutschland, Rheinlandpfalz, Mainzer Kästrich, Oktober 2017, Dämmerung, Parklandschaft, Buchen / Eichen / Pappeln (Foto: Erik Opper)

Hast Du kein taggenaues Datum? Gibt es noch weitere Fotos, ohne starke Blitzreflexe und wie groß war das Tier etwa?

Gruß, Daniel

Beiträge zu diesem Thema

Nachtaktiver Schmetterling *Foto*
Ich halte sowohl Luperina dumerilii als auch Mesoligia furuncula für möglich
Luperina dumerilii
Bis jetzt keine Einwände? Luperina dumerilii ist in RLP nicht gerade alltäglich. *kein Text*
An L. dumerilii glaube ich nicht. M. furuncula scheint plausibel. - Grüße, Axel *kein Text*
mich irritiert hier das Datum!
Mich nicht, denn das ist wahrscheinlich falsch