Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Yponomeuta sp.
Antwort auf: Yponomeuta sp. ()

Schade ...
Vielen Dank, Daniel.
Ich hab's befürchtet. Geht doch in 90% aller Fälle immer gleich aus :-( .
Aber dieser Artkomplex will halt auch leben, und hat mit Sicherheit seine Daseinsberechtigung. Das Tierchen kam mir übrigens im Freiland kleiner vor als die der bekannten Malefiz-Gruppe. Aber Kümmerexemplare gibt's ja auch immer mal wieder.
Wobei - auf dem Foto ist mir jetzt allerdings auch kein wesentlicher Unterschied in der Größe aufgefallen. An Berufskraut saugend wirken alle Insekten halt immer gleich eine Nummer größer.
Die von dir erwähnte graue Farbe kommt in der Bestimmungshilfe bei der Hälfte der Fotos nicht so raus. Aber ich werde es mir merken.

Liebe Grüße und danke nochmals.
Jutta

Beiträge zu diesem Thema

Yponomeuta spec. - vielleicht sedella?? *Foto*
Yponomeuta sp.
Re: Yponomeuta sp.