Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Depressaria radiella, sehr helle (?) Form

Hallo Samuel und alle!

Die Zeichnungselemente entsprechen genau der D. radiella. Dass die hier so hell erscheinenden Bereiche erst durch die automatische (Über)Belichtung so hell geworden sind, ist möglich. Dazu müsste man klären, wie dunkel der rote Hintergrund tatsächlich ist, z.B. in dem man ein paar grüne Blätter (oder ähnliche Dinge, von denen man den Grauwert halbwegs abschätzen kann) darauf legt und fotografiert.

Schöne Grüße, Peter

Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Falter mit hellem Nacken *Foto* Bestimmungshilfe
Re:Depressaria sp. *kein Text*
Re: Depressaria radiella, sehr helle (?) Form