Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Re: Immer wieder gerne
Antwort auf: Besten Dank! ()

Hallo Frank,

gern geschehen. Ja, da sprichst Du etwas an, was man sich schon lange wünscht. Es gibt ja eigentlich eine Datenbank beim NLWKN, nur Zugang hat da nicht jeder, und wenn doch mal der Wunsch besteht, muss man dort erst anfragen, ob man die eine oder andere Info bekommt. In der Regel klappt das auch, jedoch ist es mühsam und umständlich für die schnelle, detaillierte Ermittlung wichtiger Daten. Und zudem ist die Meldebereitschaft sehr mager, weil die meisten sich zurückhalten mit ihren Daten oder sich davor scheuen, das ebenfalls umständliche Meldeverfahren anzugehen. Mit anderen Worten, die Erfassung bzw. Speicherung von Daten dort sind außerordentlich lückenhaft und spiegeln leider nicht das wider, was durch die nicht wenigen "Lepilogen" erarbeitet wurde.

Da sind andere Projekte, Du gibst mit "Ornitho" ein Beispiel an, schon sehr viel weiter. Hier in Nds. gibt es noch nicht einmal eine aktuelle Rote Liste - die letzte erschien 2004. Es finden sich halt keine Leute, die eine solche Aufgabe übernehmen wollen oder können, schade. Vielleicht könntest Du das mal machen, offensichtlich bist Du voller Tatendrang, und genau solche Leute sind notwendig, um so etwas anzuleiern. Ich würde es sehr begrüßen.

Abendlichen Gruß aus der Südheide, Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Ist das Aplasta ononaria? *Foto* Bestimmungshilfe
Aplasta ononaria! 2. Gen.. BG, BOB *kein Text*
Hey BOB! 1000 Dank! Das freut mich außerordentlich und...
So "Pi mal Daumen" ... und Bild ... *Foto*
Re: Danke BOB, für die Info
Ach so noch was ...
Scharbeck = Schmarbeck? *kein Text*
Genau weder Scharmbeck noch Scharbeck.... Schmarbeck und Gerdehaus, Oberohe usw. *kein Text*
Re: Ist das Aplasta ononaria?
Besten Dank!
Re: Immer wieder gerne