Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 7 zu Forum 1

Catocala elocata? *Foto*

Hallo!
Ich habe mir im Winter Eier von Catocala elocata besorgt. Als Beigabe bekam ich jede Menge Eier von C. nupta. Ich habe die Eier in einem Sack auf meine Pappel gebunden und nachdem sich nichts gerührt hat eigentlich vergessen.
Beim Abnehmen habe ich wider Erwarten tatsächlich 2 Raupen gefunden, die sich schließlich bis zu Puppe entwickelt haben. So weit so gut.
Unglücklicherweise habe ich die Puppen mit C. nupta vermischt, was ich hinterher nicht mehr auseinanderdividieren konnte. Deshalb zur Sicherheit jetzt die Frage, ob ich es hier eh mit Catocala elocata zu tun habe.



Zucht aus Ei;
Weibchen: Tschechien, Uhercice (Breclav)
geschlüpft: 18. Juli, 2018, (Foto: Horst pichler)

Beiträge zu diesem Thema

Catocala elocata? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Catocala elocata passt. VG Michael *kein Text*
Re: Catocala elocata - Vielen Dank! Liebe Grüße! Horst *kein Text*