Polyommatus coridon
Lepiforum — Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien: [Home] [Impressum]
Foren: [1: Bestimmungsfragen] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [Test]
Archive von Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive von Forum 1: [#6 (bis 2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l’utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l’utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 1: Bestimmung von Schmetterlingen und ihren Praeimaginalstadien

Re: Nachfrage
Antwort auf: Nachfrage ()

Hallo Wolfgang,

die Arten der Gattungen Acyphas / Euproctis / Nygmia sind in Australien (und nicht nur dort) eine taxonomisch schwierige Gruppe.
Nach der Lektüre von MoV 2 ( http://lepidoptera.butterflyhouse.com.au/peterm/peterm.html ) habe ich Dein Tier auf die in VIC wahrscheinlichen beiden Arten semiochrea und chionitis eingegrenzt. Besonders erstere ist extrem variabel, was die Ausdehnung der Schwarzzeichnung angeht. Die Abgrenzung zwischen beiden Arten ist schwierig, es wird auch vermutet, dass beide Taxa Artkomplexe von mehreren Arten sein könnten.
Mein Fazit: es wäre abenteuerlich, solch ein Tier nach Bild artgenau zu bestimmen, ich traue mir das jedenfalls nicht zu.

Herzlichen Gruß

Egbert

Beiträge zu diesem Thema

Euproctis spec ?? *Foto*
Acyphas sp. (cf. semiochrea / chionitis) *kein Text*
Nachfrage
Re: Nachfrage